Wärmepumpen

Wärmepumpen – Installation von Meisterhand

Rein physikalisch betrachtet gibt es keine Kälte, sondern nur nicht vorhandene Wärme. Das weiß kaum einer besser als ein Kühlschrank oder eine Wärmepumpe. Diese beiden Apparate sind einander auch sehr ähnlich. Sie arbeiten einfach genau entgegengesetzt. Insofern entzieht der Kühlschrank seinem Innenraum etwas Wärme und leitet sie nach außen ab. Bei der Wärmepumpe wird der Umgebung Wärme entzogen und über das Leitsystem in die Wohnung geleitet.

Aus der Hand des Profis

Hinter dem, was hier so einfach klingt, steckt eine sehr hoch entwickelte Technik. Zur Installation einer Wärmepumpe ist weit mehr nötig, als einfach nur den Stecker in die Steckdose zu stecken. Mit der Installation von Meisterhand sind Sicherheit und Funktion gewährleistet. Nur mit dem Nachweis der fachkundigen Installation erkennen Versicherungen ihre Leistungspflicht im Falle eines Falles an.

Effizienz auch für alt- ehrwürdige Gebäude

Bei der Überlegung sich für eine Wärmepumpe zu entscheiden, steht die Versicherungsfrage allerdings und glücklicherweise nicht im Vordergrund. Wärmepumpen zeigen sich äußerst flexibel und variabel. Mit dem Know how unserer Meisterwerkstatt stehen Wärmepumpen nicht nur für die energetische Unterstützung von Neubauten zur Verfügung. Auch und besonders im Zuge der energetischen Sanierung von Altbauten sind Wärmepumpen die ideale Entscheidung. Mit der Installation von Meisterhand können Wärmepumpen auch in oft aussichtslos wirkenden Situationen noch zum Einsatz kommen. Besonders in sanierten Altbauten kommt es einmal mehr auf den Umweltfaktor und die energetische Effizienz der Installationen an. Genau dafür sind professionell installierte Wärmepumpen die technische Voraussetzung – ja die technischen Garanten.

Ein Fazit:

Mit dieser Technik ist das preisgünstige und umweltfreundliche Wohnfühlgefühl vorprogrammiert.


Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert